Sendetermine


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

20.09.2022 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

"Wie soll die Wirtschaft ohne genügend Fachkräfte wachsen?", fragt Albin (Albin Braig). Der Wirt Karle (Karlheinz Hartmann) ist sich sicher, dass seine Wirtschaft wegen Albins Lahmarschigkeit auch künftig nicht am Wirtschaftswachstum teilhaben kann.
Comedian "Herr Schröder", vom Staat geprüfter Deutschlehrer mit "Frustrationshintergrund", lässt hinter die ockerfarbene Fassade eines Pädagogentums blicken. Eine Figur, wie frisch vom Tresen gezapft, ist der fränkische Kabarettist Matthias Egersdörfer.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

27.09.2022 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Wer ein Haus baut, hat Sorgen. Albin (Albin Braig, li) schwärmt vom mietfreien Wohnen in einem Baumhaus. Sein Chef Karle (Karlheinz Hartmann) meint jedoch: "Luftschlösser kann man nicht im Grundbuch eintragen lassen". - Mit bissigem Schalk im Nacken, der Sense auf der Zunge und Komödiantentum im Blut steht Franz Kain aus Weinheim seit einem Vierteljahrhundert auf der Kabarettbühne. Zwei Handwerker, zwei linke Hände. "Schneck & Schnepf" alias Bastian Braig und Bastian Wanner beweisen, dass es durchaus möglich ist, unverrichteter Dinge das wohlverdiente Feierabendbier zu genießen.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

04.10.2022 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Der Künstlerkneipenbesitzer Karle (Karlheinz Hartmann) schweigt aus Überzeugung. "Es wird ohne Verstand zu viel g'schwätzt", sagt er. Sein Gläserspüler und Vorhangkurbler Albin (Albin Braig) hingegen meint: "Schweigen ist ein so herrliches Thema, do könnt mr stundenlang drüber schwätza". Die Zaubershows von André Hieronymus sind nichts für Menschen mit sonnigem Gemüt. Seine Magie ist kurz und schmerzhaft, ohne Wohlfühlgarantie, aber garantiert komisch. Das fränkische Komiker-Duo Martin Rassau und Bernhard Ottinger sind Männer in der Mitte ihres Lebens. Die ersten Zipperlein, Bluthochdruck, Bandscheibenvorfall und schon findet man sich in der Reha wieder. Dort geht der Kampf weiter. Selbst die kleinsten Alltäglichkeiten führen sie, fränkisch frotzelnd, ins parodistische Vergnügen.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

11.10.2022 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Es ist eine große Verantwortung in der heutigen Zeit Kinder zu haben, meint der Vorhang-Kurbler Albin (Albin Braig) und erzählt seinem Chef Karle (Karlheinz Hartmann,) welche Probleme bereits bei der Wahl des passenden Berufs entstehen können.
Das neue Kabarett-Solo von Vera Deckers nimmt ein Thema ins Visier, das alle angeht: Kommunikation. Die gelernte Diplom-Psychologin entlarvt die Unterschiede im Sprachverhalten von Mann und Frau. Daniel Helfrichs Performance ist eine Mischung aus mitreißender Klaviermusik zu inbrünstig vorgetragenen, herrlich schrägen und mitunter morbiden, mal mehr, mal weniger ernstzunehmenden Texten.


"Hannes und der Bürgermeister" (Neue Folgen)

 

18.10.2022 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Die Zeit des Mundschutztragens ist auch für den Amtsboten Hannes (Albin Braig, re) und seinen Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) nicht leicht. Beide haben sich im Ochsen der "Desinfektionspflicht" hingegeben. Der Bürgermeister kämpft gegen die Vorwürfe seines Widersachers Schlotterbeck, während Hannes vom Wachtmeister Reule in eine zweiwöchige Quarantäne in den Ochsen zurückgeschickt wurde.
Der Bürgermeister kehrt guter Dinge aus dem Urlaub zurück, weiß er doch seinen Garten bei dem Amtsboten Hannes in besten Händen. Doch als er eine Wasserrechnung erhält, wird er misstrauisch und nach Rückfrage bei Hannes wird das Ausmaß des Schreckens immer größer. Der Amtsbote hat bei der Gartenpflege etwas über die Stränge geschlagen und sich bei den anderen Kleingärtner:innen auf Kosten des Bürgermeisters beliebt gemacht.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

18.10.2022 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Der Künstlerkneipenbesitzer Karle (Karlheinz Hartmann) kämpft mit den Folgen der Inflation. Er kann seine Rechnungen nicht mehr bezahlen. Sein Adlatus Albin (Albin Braig) erklärt ihm, wie er mit gezielten Preiserhöhungen seine Misere überstehen kann. Der hessische Comedian Frank Fischer hat sie alle beobachtet. Bei seinen Reisen quer durch die Republik kommt er ins Gespräch mit schwer verständlichen Sachsen, hessischen Nazis und einer schwäbischen Frauenreisegruppe. Er berichtet über ungewöhnliche Menschen, verrückte Situationen und hat wertvolle Tipps. Kabarettist Axel Pätz avancierte zu einem führenden Vertreter der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene. Mit klaren Worten und viel Musik schildert er höchst sprachgewandt und immer überspitzt den absurden Alltag.