Sendetermine


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

07.07.2020 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Karle (Karlheinz Hartmann,li), Gaststättenbetreiber mit Kabarettbühne, hat seinen Angestellten Albin (Albin Braig) zum Fortbildungskurs "Vorhangkurbler in der Wirtschaft" geschickt. Durch ein Missverständnis landete Albin jedoch bei einem Vortrag für Unternehmer mit dem Titel: "Wie kurbeln wir die Wirtschaft an?" Frank Fischer zeigte sich als Komiker der Extraklasse mit gutem Draht zum Publikum. Volker Heißmann und Martin Rassau präsentieren sich in ihren Paraderollen als lustige Witwen "Waltraud und Mariechen".


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

14.07.2020 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Bruddla, so erklärt Albin (Albin Braig, li) seinem Chef Karle (Karlheinz Hartmann) wäre die ideale Methode, Dampf abzulassen. Im Gegensatz zum heute oft üblichen aggressiven Geschrei wäre bruddla eine fast schon philosophische, ja gar humorvolle Technik, auf Missstände hinzuweisen. Der Kölner Kabarettist Robert Gries erklärt sein Motto so: "Bei mir darf man über das lachen, was sonst schlechte Laune macht". Die beiden lustige Witwen "Waltraud und Mariechen" alias Volker Heißmann und Martin Rassau plaudern aus dem alltäglichen Nähkästchen.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

21.07.2020 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Vom Schwarzen Brett im Supermarkt hat Karle (Karlheinz Hartmann, re) diverse Zettel mitgebracht. Sorgen und Nöte plagen die Leute, die solche Bettel-Zettel aufhängen, befürchtet Karle und er müsse sich darum kümmern. Aber Albin (Albin Braig) widerspricht und meint: "Helfen sollte man in solchen Fällen denjenigen überlassen, die es können!"
Uli Boettcher versteht es, seine eigenen Pointen zu genießen. Das macht ihn so authentisch. Mit Wortwitz, Schlagfertigkeit und spitzbübischer Mimik. Powerfrau, Kultfigur, sexy Rocklady, weiblicher Macho - das sind nur einige der Beschreibungen, die Lisa Fitz im Laufe ihrer Karriere als Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin und Sängerin bekommen hat.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

 

28.07.2020 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Albin (Albin Braig) rät seinem Chef Karle (Karlheinz Hartmann), sich aus gesundheitlichen Gründen mehr zu bewegen. Joggen wäre ein erster Schritt. Karle ist jedoch der Meinung, Joggen sei eine Sportart, die nur zum Wohle der Orthopäden und der Sportschuhhersteller erfunden wurde. Ein altbekannter Freund, Willy Astor, experimentiert in beeindruckender Leidenschaft mit der deutschen Sprache. Er bringt gleich oder ähnlich klingende Wörter in irrem Tempo in sachfremde Zusammenhänge. Heinrich Del Core ist schwäbischer Italiener. In seiner Person vereinen sich zwei Temperamente - ein Spagat zwischen großen Gesten und großer Sparsamkeit, zwischen Spaghetti und Spätzle.