Sendetermine


"Hannes und der Bürgermeister"

 

16.03.2021 um 22.20 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Die Kleintierzüchter haben Jubiläum. Der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann, re) will die übliche Rede halten, sein Amtsbote Hannes (Albin Braig) hat Größeres vor. - Der Bürgermeister möchte die 900-Jahrfeier festlich begehen, aber die Umstände sind gegen ihn. Die Festwiese steht unter Wasser, das Zelt kann nicht aufgebaut werden, die Rede ist noch nicht geschrieben. Seine Nerven liegen blank. Der treue Amtsbote Hannes verhilft dem Bürgermeister schließlich, seine Ausgeglichenheit wiederzufinden.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

16.03.2021 um 22.50 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Von seinen Gästen geknuddelt und gedrückt zu werden, ist dem Gastwirt Karle (Karlheinz Hartmann, li) zuwider. Sein Mitarbeiter Albin (Albin Braig) sieht das anders. Für ihn sind liebe Menschen, vor allem weibliche, immer umarmungswert. - Die Absonderlichkeiten der deutschen Sprache nimmt der Komiker Ernst Mantel pointenreich zugespitzt unter die Lupe. Comedian Serhat Dogan erzählt über Probleme in Deutschland, seinen türkischen Mann zu stehen, und davon, was er in den vergangenen Jahren über das Leben in Deutschland gelernt hat.


"Hannes und der Bürgermeister"

 

23.03.2021 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Der geplagte Amtsbote Hannes (Albin Braig, li) muss stapelweise Akten aus dem Keller holen, damit der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) einen Haushaltsentwurf machen kann. Dabei verunglückt Hannes, weil im Keller die Glühbirnen kaputt sind. Um sie auszutauschen, müssen laut der Vorschriften von Brüssel seitenlange Vordrucke ausgefüllt werden. - Seinen Geburtstag will der Bürgermeister ganz allein feiern, Hannes muss ihn von der Notwendigkeit eines großen Festes überzeugen.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

23.03.2021 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Was gibt denn Karle (Karlheinz Hartmann, li) beim Spülen seiner Gläser für eigenartige Laute von sich? Sein Gläser-Trockner Albin (Albin Braig) vermutet unter Zuhilfenahme der Erkenntnisse von Sigmund Freud, dass das Spülen von Gläsern beim Bürgermeister höchste Befriedigung auslöst. - Anka Zink serviert Comedy als höllischen Spaß für alle, die böses Kabarett mögen. Dr. Emir Puyan Taghikhani ist promovierter Lebensmittelchemiker und liefert Stand-up-Comedy, die so heiß ist, dass der Bacon in der Kühltheke von selbst kross wird.


"Hannes und der Bürgermeister"

 

30.03.2021 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann, li) kann sich nicht an das Geschehen der vergangenen Nacht erinnern. Amtsbote Hannes (Albin Braig) muss ihm helfen. Woher kommen der Kopfverband und die blauen Flecken? Es entwickelt sich eine Geschichte über eine blaue Fahrt mit zwei "Blauen" ins Blaue. Abgerundet wird die Sendung mit Herrn Stumpfes "Zieh & Zupf Kapelle", die mit ihrer "skrupellosen Hausmusik" alle begeistert.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

30.03.2021 um 22.30 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Karle (Karlheinz Hartmann, li) bedauert, dass er vor 30 Jahren keine Aktien gekauft hat. Albin (Albin Braig) entgegnet: "Wenn mr 's Geld zum Leba braucht, dann hot mr halt nix übrig. Außerdem muss man an das Risiko denken". Karle bewertet jedoch die Gewinnchancen an der Börse höher und argumentiert: "Man kann 1000 Prozent gewinnen, aber höchstens 100 Prozent verlieren". Der aufgeweckte Cosmopolit Naim Sabani versucht seinen harten Job als Friseur, das Leben als Single, gescheiterter Ehemann und Hobbykoch auf die Reihe zu kriegen. "Willi und Ernst", dargestellt von Markus Kirschbaum und Dirk Zimmer, sind Rentner aus Leidenschaft. Sie sagen das, was "mal gesagt" werden muss.


"Verschnupft" - Hannes und der Bürgermeister

 

05.04.2021 um 20.15 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Sanitäter Eberhard (Karlheinz Hartmann, li) bekämpft seine Erkältung mit Kamillendampf, während Feuerwehrmann Heinz (Albin Braig) den verschnupften Zustand seines Kollegen ausnutzt, um sich alle Leberwurstwecken einzuverleiben. Hannes hingegen träumt von einer Hauptrolle in einem Drama. Doch der Bürgermeister holt seinen Hannes auf die Bretter des Alltags zurück: "Wenn du in einem Drama mitspielsch, lachet sich d'Leut tot"!


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

06.04.2021 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Albin (Albin Braig, li) rät seinem Chef Karle (Karlheinz Hartmann), sich aus gesundheitlichen Gründen mehr zu bewegen. Joggen wäre ein erster Schritt. Karle ist jedoch der Meinung, Joggen sei eine Sportart, die nur zum Wohle der Orthopäden und der Sportschuhhersteller erfunden wurde. Ein altbekannter Freund, Willy Astor, experimentiert in beeindruckender Leidenschaft mit der deutschen Sprache. Er bringt gleich oder ähnlich klingende Wörter in irrem Tempo in sachfremde Zusammenhänge. Heinrich Del Core ist schwäbischer Italiener. In seiner Person vereinen sich zwei Temperamente - ein Spagat zwischen großen Gesten und großer Sparsamkeit, zwischen Spaghetti und Spätzle.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

13.04.2021 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Vom Schwarzen Brett im Supermarkt hat Karle (Karlheinz Hartmann, li) diverse Zettel mitgebracht. Sorgen und Nöte plagen die Leute, die solche "Bettl-Zettel" aufhängen, befürchtet Karle und er müsse sich darum kümmern. Aber Albin (Albin Braig) widerspricht und meint: "Helfen sollte man in solchen Fällen denjenigen überlassen, die es können!" - Kabarettist Uli Boettcher versteht es, seine eigenen Pointen zu genießen. Das macht ihn so authentisch - mit Wortwitz, Schlagfertigkeit und spitzbübischer Mimik. Powerfrau, Kultfigur, sexy Rocklady, weiblicher Macho - das sind nur einige Schlagworte, mit denen man Lisa Fitz im Laufe ihrer Karriere beschreiben wollte - als Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin und Sängerin.


"Freunde in der Mäulesmühle"

 

20.04.2021 um 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen.

 

Bruddla, so erklärt Albin (Albin Braig, li) seinem Chef Karle (Karlheinz Hartmann), sei die ideale Methode, Dampf abzulassen. Im Gegensatz zum heute oft üblichen aggressiven Geschrei sei Bruddla eine geradezu philosophische, humorvolle Technik, um auf Missstände hinzuweisen. "Bei mir darf man über das lachen, was sonst schlechte Laune macht", meint der Kölner Kabarettist Robert Griess. Auch die beiden lustige Witwen "Waltraud und Mariechen" alias Volker Heißmann und Martin Rassau plaudern aus ihrem Nähkästchen.